Drucken

3-Mahlzeiten-Pausen-Prinzip

3 Mahlzeiten-Pausen-Prinzip

Wer abnehmen will muss essen: Morgens! Mittags! Abends!

3 Mal am Tag und zwischen den Mahlzeiten machen Sie 4-6 Stunden Essen-Pause.

3 Mahlzeiten-Pausen-Prinzip

 

Warum die Pausen?
Nach jeder kohlenhydrathaltigen Mahlzeit steigt der Blutzuckerspiegel und unsere Bauchspeicheldrüse muss Insulin produzieren, um den Zucker (Glucose) im Blut wieder abbauen zu können. "Immer wenn Insulin im Blut ist, kann der Körper kein Fett verbrennen!" Wenn Sie nach jeder Mahlzeit 4-6 Stunden Pause machen und nichts essen - auch keine zuckerhaltige Limonade trinken - dann kann und wird der Körper Fett abbauen. Während dieser Pause befindet sich Ihr Körper in der Fettverbrennungsphase! Bitte machen Sie nicht länger als 6 Stunden Pause, sonst gelangt Ihr Körper in einen "Hungerzustand" und baut Muskelmasse ab!


Warum essen?
Sie müssen essen um Ihre Muskelmasse gut zu versorgen!
Ihr Körper und ganz besonders Ihre Muskelmasse braucht Energie um durch den Tag zu kommen. Allein unser Gehirn braucht rund 45g Glucose pro Tag, damit wir richtig denken können.
Die Muskelmasse sind unsere "Brennstoffzellen", die die zugeführte Energie "verbrennen". Deshalb ist es besonders wichtig die Muskelmasse gut zu versorgen. Wenn wir unsere Muskelmasse nicht gut versorgen, z.B. wenn wir nicht regelmäßig essen oder sogar hungern, baut der Körper als erstes Muskelmasse ab, um daraus die benötigte Energie zu gewinnen. Jedes Mal wenn Muskelmasse abgebaut wird, haben wir weniger "Brennstoffzellen", somit (ver)brauchen wir weniger Energie und unser Grundumsatz sinkt. Das Resultat: der JoJo-Effekt! Wenn wir wieder in alte Essgewohnheiten zurückfallen, nehmen wir schnell zu, weil wir einfach weniger Energie brauchen als zuvor!